Nothilfe! 7010650063
Fortschrittlich
Suchen
  1. Heim
  2. Zahnarzt in meiner Nähe
  3. Parodontologe in meiner Nähe

Einen Parodontologen in Ihrer Nähe finden: Alles, was Sie wissen müssen

Wenn Sie Zahnfleisch- oder Knochenprobleme haben, müssen Sie möglicherweise einen Parodontologen aufsuchen. Ein Parodontologe ist ein zahnmedizinischer Spezialist, der sich auf Zahnfleisch- und Knochenprobleme wie Zahnfleischerkrankungen und Zahnimplantate konzentriert. Hier finden Sie einige häufig gestellte Fragen, die Ihnen dabei helfen sollen, den richtigen Parodontologen für Sie zu finden.

Was ist ein Parodontologe?

Ein Parodontologe ist ein zahnmedizinischer Spezialist, der Zahnfleisch- und Knochenprobleme diagnostiziert und behandelt. Sie sind auf die Vorbeugung, Diagnose und Behandlung von Parodontitis sowie auf die Platzierung von Zahnimplantaten und die Durchführung von Knochentransplantationen spezialisiert.

Top Parodontologen in Indien

Indien verfügt über mehrere hochqualifizierte Parodontologen, die eine umfassende Ausbildung erhalten haben und über die neueste Technologie in der Zahnpflege verfügen. Zu den besten Parodontologen in Indien gehören Dr. Supriya Ebinezer und Dr. Ranganath V.

Finden Sie einen Spezialisten in meiner Nähe

Um einen Parodontologen in Ihrer Nähe zu finden, können Sie zunächst Ihren Arzt fragen Zahnarzt für eine Überweisung. Sie können auch Online-Verzeichnisse wie die American Academy of Periodontology oder die Indian Society of Periodontology nutzen, um einen Spezialisten in Ihrer Nähe zu finden.

Parodontologe für Zahnimplantate

Parodontologen sind Experten für das Einsetzen von Zahnimplantaten. Sie verfügen über die notwendige Ausbildung und Erfahrung, um sicherzustellen, dass das Implantat korrekt platziert wird und ein erfolgreiches Ergebnis gewährleistet ist. Bei Bedarf sind sie auch in der Durchführung von Knochentransplantationen geschult, um sicherzustellen, dass genügend Knochen zur Unterstützung des Implantats vorhanden ist.

Spezialisiert auf Zahnfleisch- und Knochenprobleme

Ein Parodontologe ist auf die Diagnose und Behandlung von Zahnfleisch- und Knochenproblemen spezialisiert. Sie sind Experten für die Vorbeugung und Behandlung von Parodontitis, Gingivitis und anderen Zahnfleischproblemen. Sie führen auch Knochentransplantationen durch und setzen bei Bedarf Zahnimplantate ein.

Zahnfleischerkrankungen umkehren

Zahnfleischerkrankungen können durch die richtige Behandlung rückgängig gemacht werden. Ein Parodontologe kann Ihnen bei der Entwicklung eines individuellen Behandlungsplans helfen, der Zahnsteinentfernung und Wurzelglättung, Lasertherapie oder eine Operation umfassen kann. Es ist wichtig, Zahnfleischerkrankungen frühzeitig zu bekämpfen, um weiteren Schäden und Zahnverlust vorzubeugen.

Zu berücksichtigende Faktoren bei der Auswahl eines Parodontologen

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines Parodontologen Faktoren wie Erfahrung, Qualifikation und Ruf. Sie sollten sich auch einen Parodontologen suchen, bei dem Sie sich wohlfühlen und der auf Ihre Anliegen eingeht.

Finden Sie den besten Parodontologen in Ihrer Nähe

Um den besten Parodontologen in Ihrer Nähe zu finden, bitten Sie zunächst um Empfehlungen von Ihrem Zahnarzt oder andere medizinische Fachkräfte. Sie können auch Online-Verzeichnisse nutzen und Bewertungen anderer Patienten lesen, um einen Spezialisten zu finden, der Ihren Bedürfnissen entspricht. Denken Sie daran, bei Ihrer Entscheidung Faktoren wie Erfahrung, Qualifikationen und Ruf zu berücksichtigen.

Eine Zahnfleischerkrankung, oft auch Gingivitis genannt, führt dazu, dass das Zahnfleisch im Anfangsstadium rot, geschwollen und gereizt wird. Im Spätstadium der Erkrankung, die als Parodontitis bezeichnet wird, greifen Bakterien das die Zähne umgebende Gewebe an. Wenn Sie Ihre Zähne nicht regelmäßig reinigen und Zahnseide verwenden, blutet Ihr Zahnfleisch leicht.

 

Prävention von Parodontitis

 

Die Schwere Ihres Problems bestimmt, wie Ihre Zahnfleischerkrankung behandelt wird. Leichte Fälle der Krankheit können durch eine grundlegende Mundhygiene und einen Besuch bei Ihrem Arzt vermieden werden Zahnarzt regelmäßig. Wenn Sie Ihre Zähne zweimal täglich mit fluoridhaltiger Zahnpasta reinigen und mindestens einmal täglich Zahnseide verwenden, wie von der American Dental Association empfohlen, können Sie viele Plaque- und Speisereste entfernen. Was passiert, wenn Sie trotz regelmäßiger Reinigung weiterhin an einer Parodontitis leiden?

 

Eine Parodontitis kann andere Gesundheitsprobleme verschlimmern. Viele Wissenschaftler untersuchen die Möglichkeit eines Zusammenhangs zwischen Zahnfleischerkrankungen und erblichen Variablen wie Alkohol und Zigarettenrauchen. Zahnfleischerkrankungen erhöhen das Risiko von Herzerkrankungen und Schlaganfällen, die beide durch verstopfte Arterien verursacht werden. Menschen, deren Diabetes schlecht eingestellt ist, haben ein höheres Risiko, an Zahnfleischerkrankungen zu erkranken. Es besteht das Potenzial, Lungeninfektionen zu entwickeln oder bereits bestehende Lungenerkrankungen zu verschlimmern, was zu einer schweren Lungenentzündung führen kann. Es ist bekannt, dass dieser Zustand durch bestimmte Medikamente verursacht wird. Bei manchen Frauen kann eine Schwangerschaft zu Zahnfleischerkrankungen und Frühgeburten führen.

 

Behandlung von Parodontitis

 

In schweren Fällen ist ein chirurgischer Eingriff erforderlich. Scaling und Root Planing ist eine Tiefenreinigungsmethode, die häufig in der fortgeschrittenen Therapie eingesetzt wird. Durch kürzere Behandlungsintervalle werden durch die Laser-Parodontaltherapie Zahnstein und Keime, die sich unterhalb des Zahnfleischrandes angesammelt haben, beseitigt. Das Zahnfleisch wird wieder zusammengenäht und verbindet sich effektiv wieder mit den Zähnen. Das beschädigte Zahnfleischgewebe wird repariert und sitzt nach der Operation bequemer auf Ihren Zähnen. Da die Lasertechnologie so präzise ist, kann sie verwendet werden, um die gesunden Teile der Zähne zu erhalten und gleichzeitig Karies zu beseitigen. Die Laser-Zahnfleischtherapie reduziert Zahnfleischbluten und -schwellungen sowie Beschwerden und die Notwendigkeit invasiverer Therapien.

 

Behandlung von Zahnfleischerkrankungen

 

Wenn Sie eine Zahnfleischbehandlung benötigen, vereinbaren Sie einen Termin mit einem Parodontologen, der Sie auf Anzeichen einer Zahnfleischerkrankung untersuchen wird. Um die Erkrankung abzuwehren, kann der Parodontologe vorbeugende Zahnfleischbehandlungen anbieten. Abhängig von der Schwere Ihrer Erkrankung bieten unsere Zahnärzte möglicherweise verschiedene Verfahren an, um die Gesundheit Ihres gesamten Mundes wiederherzustellen. Sie können das Risiko verringern, dass sich eine Parodontitis zu einem ernsthaften Problem entwickelt, indem Sie eine gute Zahnhygiene praktizieren und regelmäßige Termine für professionelle Zahnreinigungen und Untersuchungen vereinbaren!

 

Verwandte Suchanfragen:

 

de_DEGerman